Handbuch für Digital-Publishing

Smartphone / Tablet-PC vs. Responsive Web

Das Layout eines Digitalen Magazins oder einer App ist eigentlich ein „fixes“ Layout, benötigt also keine Elemente, die sich an die Größe des Displays anpassen müssen. Eigentlich weil die Reader-Version eines E-Mags auf einem Smartphone natürlich anders aussehen muss als das gleiche Magazin auf einem Tablet-PC. Diese (und auch andere) Versionen eines Layouts müssen von Anfang an – eben auch schon in der Konzeption des Projekts – beachtet werden. Die Herausforderung „Responsive Layout“ stellt sich in diesem Zusammenhang eigentlich nur für Web-Apps, die im Browser der Endgeräte angezeigt werden.

Apps und E-Mags werden über Google gesucht und gefunden; Google verweist jedoch auf die Stores, in denen die Apps gehostet werden und verwendet sein eigenes Ranking, nicht das der Stores. Insofern spielt das Responsive Layout von Web-Apps im Google-Ranking keine Rolle (Google wertet seit dem 21. April 2015 Websites, die responsive gestaltet sind, besser als statische).

Tagged in:
Über den Autor: 
Designer aus Leidenschaft, „Handwerker“ mit Hingabe.

0 Kommentare

Antworten