Handbuch für Digital-Publishing

Software

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Software für das digitale Publizieren. Manche basieren auf bekannter Layout-Software mit entsprechenden – teilweise auch von Drittanbietern entwickelten – Erweiterungen, einige bieten ein Framework für die Programmierung, und wieder andere produzieren PDF-Dateien aus den vorhandenen Daten. Es gibt die verschiedensten Hosting- und Kosten-Pakete, von sehr klein und individuell bis hin zu Enterprise-Lösungen für Verlagshäuser.

Die Entscheidung für eines dieser Systeme sollte – neben den persönlichen Vorlieben – auf den Möglichkeiten der Produktion, den erwarteten Downloadzahlen, dem Erscheinungsrhythmus und dem Umfang basieren.

Um die Suche nach der „richtigen“ ein wenig zu vereinfachen, haben wir die Software-Angebote in Gruppen unterteilt:

  • Browserbasierend
  • PDF-Lösungen
  • Plug-ins / Add-ons
  • Systemlösungen
  • Standalone-Lösungen

Weil nun so viele verschiedene Software-Lösungen existieren, können wir nicht alle testen, und natürlich haben wir bei bestimmten Anforderungen jeweils Vorlieben für bestimmte Produkte. Um Ihnen aber einen möglichst umfangreichen und dabei neutralen Überblick zu geben, enthalten wir uns persönlicher Meinungen zu den einzelnen Produkten und beschreiben die Software mit Zitaten der Hersteller und auch mit übersetzten Informationen aus einer sehr umfangreichen Auflistung der amerikanischen Zeitschrift Tablet Publishing.

Stand: Juni 2015 / Quelle: tablet publishing, eigene Recherchen

Tagged in:
Über den Autor: 
Designer aus Leidenschaft, „Handwerker“ mit Hingabe.

0 Kommentare

Antworten